FriesenteamExcalibur
Wir über uns
Unsere Freunde
Veranstaltungen
2008
2009
Leonhardiritt Furth
Kreuzritt Scheyern
Ansbacher Rokokofest
Schloss Schleißheim
Hochzeit Manu + Will
Leonhardi Grafing
Leonhard.Bad Gögging
Leonhardiritt FFB
Leonhardi Seebarn
2010
2011
2012
2013
2014
News
Referenzen
Sponsoren
Interessante Links
Gästebuch
Kontakt
Forum
Impressum
Sitemap

 Die Grafinger Leonhardifahrt

Leonhardiumritte lassen sich in Bayern bis in das Jahr 1469 zurückverfolgen. Die Grafinger Fahrt, die ab 1708 schriftlich belegt ist, dürfte im 17. Jahrhundert im Zuge der Popularisierung des heiligen Leonhard ihren Anfang genommen haben. Damals bestand für
die Wallfahrer noch die Möglichkeit mit ihren Pferden durch ein Vorzeichen an der Westseite der Leonhardikirche zu ziehen, ehe dieses später, 1720, als Vorhalle in den Sakralbau integriert wurde. Wohl an älteren Vorbildern orientiert, entwickelte sich die religiöse Handlung in Grafing zu einer feststehenden, alljährlich wiederkehrenden Feier mit Festgottesdienst, dreimaliger Umfahrt und Pferdesegnung. Die Veranstaltung fand so
rasch Eingang in den Brauchtumskanon des Grafinger Raumes.


Über Dreihundertjährige Tradition

Heute ist die Grafinger Leonhardifahrt eines der größten öffentlichen Jahr für Jahr wiederkehrenden Ereignisse im Landkreis Ebersberg. Unter großer Anteilnahme der Bevölkerung aus nah und fern ziehen imposante Pferdegespanne mit prächtig geschmückten Wägen sowie nicht weniger eindrucksvolle Reitergruppen durch das Zentrum der Stadt. Auf den Festwägen, vor denen sich die Kutschen der Ehrengäste einreihen, werden religiöse und historische Begebenheiten dargestellt oder aber Trachtengruppen der Stadt und des weiteren Umlandes durch Abordnungen repräsentiert.


Teilnehmer:


Nicole Weps mit Marinus


Fotos