FriesenteamExcalibur
Wir über uns
Unsere Freunde
Veranstaltungen
2008
2009
2010
2011
2012
2013
Kreuzritt Scheyern
Ansbacher Rokokofest
Leon.Höhenkirchen
Schloss Schleißheim
Leonhardi FFB
2014
News
Referenzen
Sponsoren
Interessante Links
Gästebuch
Kontakt
Forum
Impressum
Sitemap

 

Kreuzritt Scheyern
 

09.05.2013 14 Uhr

 

 



Mit dem traditionellen „Scheyrer Kreuzritt“ wird alljährlich zu Christi Himmelfahrt Gottes Segen auf Felder und Fluren sowie auf Ross und Reiter herab gerufen. Die Gespanne und Reiter versammeln sich ab etwa 13.00 Uhr im Prielhof; gegen 14.00 Uhr setzt sich dann die Pferdeprozession in Bewegung. Sie führt über die Hofkreuzstraße zum Hammerschmiedweiher, den Berg hinauf zum Schyrenplatz, um schließlich den Klosterhof zu erreichen. Während des Kreuzritts wird am Freialtar des Innenhofes eine Andacht gefeiert. Nach dem Eintreffen der Prozession im Klosterhof wird mit der Hl.-Kreuzreliquie der Segen gespendet.

 

Quelle: http://www.kloster-scheyern.de

 

 Ansbacher Rokokofest

 

Fürstliche Gartenlust
Sonntag 07.Juli, 14.00 Uhr, Amüsement für Groß und Klein bis 18 Uhr, Hofgarten

 

 

 

Mit den Ansbacher Rokoko-Festspielen bewahrt die Hohenzollernresidenz ihr markgräfliches Erbe. Der Ansbacher Heimatverein lässt die Zeit des Markgrafen Carl Wilhelm Friedrich von Brandenburg-Ansbach mit höfischem Treiben vor der imposanten Kulisse der Orangerie im Hofgarten wieder aufleben. Galanterie und ein Hauch von Puder und Parfüm verleihen dem Geschehen seinen einmaligen Charakter.

 

Quelle:http://www.rokoko-festspiele.de


 

 

Leonhardiritt Höhenkirchen-Siegertsbrunn

 

15.07.2012

 

 

 

 

 

Seit Jahrhunderten findet am ersten Sonntag, nach Kilian ( 8. Juli) das Leonhardifest in Siegertsbrunn statt. Zu Ehren des hlg. Leonhards wird ein dreitägiges Fest mit Wallfahrt am Samstag und Segnung von Rössern, Kutschen und Reitern am Sonntag abgehalten. Natürlich findet gleichzeitig ein vielfältiges Marktgeschehen statt. Schon bereits am Beginn jeden Jahres geht das organisieren los und das kommende Fest hält das ganze Dorf wirklich in "Trab".

Die Wallfahrtskirche St. Leonhard liegt etwas abseits, am Südrand des Dorfes Siegertsbrunn. Die Siegertsbrunner Leonhardikirche ist eine der ältesten und bedeutendsten ihrer Art in Altbayern. Im 16. Jahrhundert kamen die Wallfahrer aus einem Umkreis von bis zu 200 km hierher.

 

Quelle: Gemeinde Höhenkirchen-Siegertsbrunn http://gemeinde-hoehenkirchen-siegertsbrunn.de

 

 

Historische Kutsche- und Jagdgala

im Schloss Schleißheim

 

 

 


Am 8. September 2013 lädt der Bayerische Reit- und Fahrverband, unterstützt vom Schleppjagdverein von Bayern und vom Verein Fahrkultur und -sport im Pfaffenwinkel, die Freunde des traditionellen Pferdesports wieder zur Historischen Jagd- und Kutschengala in den barocken Schlosspark von Schleißheim. Aus Anlass des 850. Stadtgeburtstages von München wurde im Jubiläumsjahr 2008 mit dieser pferdesportlichen Veranstaltung erstmalig an die eleganten Epochen der ehemaligen kurfürstlichen und königlichen Residenz erinnert. Auch heuer werden in der weitläufigen Gartenanlage eine traditionelle Jagdgesellschaft und ein historischer Kutschencorso das Publikum in alte Zeiten entführen. Reiterinnen im Damensattel, historische bayerische Kavallerie sowie Quadrillenvorführungen nach der Schule klassisch-barocker Reitweisen ergänzen das Programm. Das Pferd wird zum Mittelpunkt dieses prächtigen Ensembles höfischer Architektur und Gartenbaukunst des 17. und 18. Jahrhunderts.

 

Die Vorführung einer hinter der Hundemeute gerittenen Jagd vermittelt den Zuschauern die anspruchsvolle sportliche Herausforderung einer Zeit, in der der Begriff Sport noch unbekannt war..

Der historische Kutschencorso mit traditionellen Pferdegespannen erinnert an die Fahrkultur von Adel und Bürgertum in den Zeiten vor dem Siegeszug des Automobils. Die Kutschen und Karossen sind entweder restaurierte originale Fahrzeuge oder originalgetreu nachgebaut. Ebenso ist auch die Anspannung der Pferde originalgetreu.

 

Quelle http://www.jagd-kutschen-gala.de